Am 25. Mai 2019 wurde in Zusammenarbeit mit dem RKT eine Großübung in Wenzenbach veranstaltet.
Unter dem Motto "Zusammenarbeit zwischen den Hilfsorganisationen" übten die Feuerwehren aus Wenzenbach und Hauzenstein zusammen mit den Rettungsdiensten des RKT, dem BRK und der Johanniter. Auch eine Rettungshundestaffel nahm an der Übung teil.

Das Szenario war ein angenommener Unfall zwischen 2 vollbesetzten PKW mit Beteiligung von mehreren Passanten. Mehrere Personen waren eingeklemmt, ein PKW lag auf der Seite. Eine Person war vermisst -  musste gefunden, behandelt und transportiert werden.
So gab es gehörig zu tun die insgesamt 13 Personen, deren Verletzungen realistisch dargestellt wurden, zu retten und zu versorgen.

Am Ende bescheinigten die beiden Übungsbeobachter allen Beteiligten Kräften ein gutes Zeugnis. 

Den Abschluss bildeten das gemütliche Zusammensein mit Gegrilltem und gekühlten Getränken!

Die Feuerwehr Wenzenbach bedankt sich beim RKT für die gute Zusammenarbeit und Organisation!

 

  • Großübung mit der FF Hauzenstein und mehreren Rettungsdiensten_1
  • Zugriffe: 117