Gestern fand die erste Kleingruppen-Übung im Jahr 2016 im Rahmen unseres neuen Ausbildungskonzeptes am Gerätehaus in Wenzenbach statt. 

Für die Übung wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person angenommen und so musste im Bereich der technischen Hilfeleistung (THL) die Person aus ihrem Fahrzeug gerettet werden. Trotz eisiger Kälte wurde fachmännisch am Fahrzeug gearbeitet und nützliche Tipps und Tricks an die Aktiven weitergegeben und gezeigt welche Möglichkeiten geschaffen werden können um einen Zugang zu dem Patienten zu erhalten.

An der Übung waren auch unsere Teilnehmer der modularen Truppausbildung (MTA) beteiligt. Die Jugendlichen standen hier unter besonderer Beobachtung und zusätzlicher Ausrüstung (Aktivenhelm) und eng an der Seite der Aktiven und konnten so für die Module THL wertvolle Einblicke erhalten, um sie langsam an die Zeit nach der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst vorzubereiten.

5

6